FRANCES FARMER
Eine Fotogeschichte
Kulleraugen Nr. 10
   
Eine Fotogeschichte von Brigitte Tast und Hans-Jürgen Tast nach dem Leben der Hollywood-Schauspielerin Frances Farmer, einer Frau, die sich nicht einfach nur anpassen wollte.

„Hollywoods zornige Tochter fand in Hil-desheim ihre Reinkarnation. Ein solches Denkmal gehört da nicht hin, deshalb muss der Wind der Verbreitung sich die-ser ,Kulleraugen' - Betrachtung widmen."
(Filmregisseur Uwe Brandner)


 

"Der wohl intelligenteste Beitrag zum Thema Foto-Geschichten kommt dann auch aus einer ganz anderen (Kunst-) Ecke, aus der Filmzeitschrift ,Kuller-augen'...
Frances Farmer ist nicht lediglich Holly-wood-Geschichte, solange es Leute gibt, die nicht bereit sind, sich reibungslos ein- und unterzuordnen, die Zwänge erkennen und sich dagegen auflehnen. Jeder, der sich seine Ideen und Ideale noch nicht hat zuschütten lassen, findet sich in diesen Fotos wieder. "
(Hans J. Scheurer, Zoom - Magazin für Foto und Film)

 

mehr über  Brigitte Tast
_____________________________

„Als Foto Story ist die Geschichte auf den Punkt gebracht: Sie ist wiederholbar, nachvollziehbar und gar nicht mehr historisch. Und sie ist eindrucksvoll und schön in der jungen Frau Hoffnung, auch Not und Pein."
(Dietrich Kuhlbrodt, Frankfurter Rund-schau)

 

 

START-SEIT
_______________________________
kulleraugen-verlag@gmx.de
_______________________________
FILMBUCH-ÜBERSICHT
______________________________
Diese Broschüre ist leider restlos vergriffen.